3. Gitarrenworkshop

Der dritte Gitarrenworkshop am 28. September 2013 in thüringischen Großenlupnitz von und mit Kosmonautenfisch stand zu Beginn unter dem Thema Anschlagstechnik. Dor Xaver uns hat zu diesem Zweck den Tango - Rhythmus mit Hilfe von "Zobel in Grenoble", dem Klassiker von Kosmonautenfisch beigebracht.

Izzys Part war das Übungsstück "Loosing My Religion" von REM. Hintergrund war, dass wir auch mal andere Instrumente mit einbauen wollten, um mehr Klangfülle zu produzieren. Dor Izzy hat dazu die Mandoline gespielt. Es gab auch eine Einführung in das Thema "Blue Grass" mit Gitarre und Mandoline. Wir spielten "Ghost Riders In The Sky" und  Dor Werz verblue-grasste "Wish You Where Here" von Pink Floyd - im doppelten Tempo.

Danach hat Dor Werz übernommen und dazu für die Gitarrenrunde Mappen mit Übungsstücken vorbereitet. Dieser Part zielte darauf ab, sich für die abendliche Jam - Session fit zu machen, welche wieder Publikum und Akteuren riesigen Spaß machte. Als besonderes Schmankerl brachte Dor Izzy seine Balalaika mit, welche ihm Dor Werz vor 18 Jahren schenkte. Es ist eine Prim - Balalaika  nach St. Petersburger Bauart im Passibierski - Stil, Ihr wisst schon, die mit den sieben Spandten. Er spielte darauf den russischen Pop - Song "American Boy" der Gruppe Kombinacija.

Mit Siggi hatten wir einen Neuzugang. Wir waren besonders froh, dass er seine Anlage zur Verfügung stellte, die er auch exzellent bediente. Natürlich spielen wir unplugged, aber es ist doch ganz angenehm, am nächsten Morgen nicht heiser zu sein.

 

2018  Kosmonautenfisch  globbers  joomla templates