Eier

 

Lieber Fan/ liebe Fanin von Kosmonautenfisch,

Eier ist ein Werk aus unserem Zyklus "Themen, die zu selten besungen werden". Im Zentrum unserer Bemühungen steht natürlich das Ei und alles, was sich darauf reimt. Ziel war es eigentlich an einem schönen Ostersonntag 2013 endlich einmal ein völlig sinnentleertes Lied zu schreiben. Dazu setzten wir uns mit Kaffee und Gitarre in den Tiefschnee auf die Terrasse, um die nötige Inspiration zu bekommen. Die Eier, die unsere Kinder suchen sollten haben wir zu diesem Zweck erst gar nicht gefärbt, so waren sie im Schnee schwerer zu finden, nachdem wir sie ungekocht in den Permafrost des Harzes warfen. Irgendwie hat das Lied dann doch so etwas wie eine Handlung bekommen. Das war so nicht beabsichtigt !

Jeder kann natürlich in die Handlung des Videos hineininterpretieren was er will. Ein mögliches Thema wäre "Das Huhn in der Erzeugerschlacht" oder das wichtige Thema "Erhaltung vom Aussterben bedrohter Hühnerrassen" quasi "Rasseerhalt durch Aufessen".

Kurz vor der Bundestagswahl 2013 möchten wir aber mit dem Streifen auf das Thema "Demografischer Wandel" aufmerksam machen! Ein Thema, das alle  interessieren sollte, denn wir brauchen Reproduktion! Das zerbrochene Ei soll dabei als Parabel dienen. Ähnlich ist bereits "Bayernkripostar" in seinem Streifen "Land ohne Aussaat" an das Thema herangegangen. Vielen Dank für die Inspiration. Wir haben dazu die passende Musik gemacht.

Man kann das Video aber auch einfach nur wirken lassen und mal richtig ablachen. Also viel Spaß mit "Eier"

2018  Kosmonautenfisch  globbers  joomla templates