Ruedersdorf_2 image10 Ruedersdorf_1 image9 image11 image12 image13 image14 Izzy image1 image2 image3 image4 image5 image6 image7 image8

Wind

 

Der Text entstand ursprünglich in Australien 1995, als Wertz von seiner heutigen Frau getrennt, sein Heimweh dem Wind übertragen hat. Irgendwie ist das Lied aber verloren gegangen und als wir im Frühjahr und im Sommer 2014 alle Drei nahestehende Personen verloren haben kam der Text für den Refrain samt Melodie wie aus dem Nichts dazu. Izy und Wertz waren zu dieser Zeit mit Ihren Familien in Dänemark im Urlaub und haben den Moment genutzt um ein paar Aufnahmen in der wunderschönen schwermütigen Dünenlandschaft rund um Ringköbing zu machen (Danke an das Kamerakind Friedi). Das Lied wurde dann auch auf der Trauerfeier der Mutter von Wertz von ihm und seiner Schwester in einer kleinen Kirche in Sachsen Anhalt live gesungen.

Produziert und geschnitten haben wir es erst gegen Ende des Jahres, weil wir uns nicht wirklich entscheiden konnten, was wir damit tun.

Wir hoffen es gefällt Euch und gibt dem Einen oder anderen die Kraft seine Tränen nicht zu verstecken.

Izzy und Wertz am Bunker 2Izzy und Wertz am Bunker 3Wertz am StrandArbeit für den FriedenArbeit für den Frieden 2MeerMeer 2Dünen

Danke an:

  • Kamerakind Friedi
  • Madeleine und Josi für die Backing Vocals
  • Ania für die Übersetzung ins Polnische
  • Alexey für die Übersetzung ins Russische

 

 

 

2018  Kosmonautenfisch  globbers  joomla templates